Friedensnobelpreis für Verschleppung und Folter

Die Friedensnobelpreis-Regierung um Messias Obama beschwert sich darüber, dass Leuten, die ohne Rechtsgrundlage Leute verschleppen und foltern (oh, es gibt ja nicht mal eine theoretische Rechtsgrundlage dafür…), der Prozess gemacht wird, und sie auch verurteilt werden. Wo kämen wir denn da hin, wenn Gesetze auch für die CIA gelten würden.

http://orf.at/ticker/346839.html

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: